Der Verband

Wer ist der Verband für Reiterspiele Mounted – Games Deutschland e.V.

Turniere

Aktuelle Turniere


Regelwerk

Wie sind die Regeln beim Mounted Games

Kontakt

Kontaktiere den VRMGD


Ponyexpress

Der Ponyexpress ethält alle Neuigkeiten des Verband für Mounted Games Deutschland

In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Rendsburg vom RuFV Lindau-Gettorf u.U. e.V. zu finden.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Luhmühlen vom Sportverein Fleckeby e.V. zu finden. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich um ein Turnier mit einer kurzen Arena handelt. Hierfür lässt sich das neue Regelwerk anwenden, welches sich auf kurze Arenen bezieht. Bitte achtet auf die geänderte IBAN.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Kirchwalsede vom RV Kirchwalsede u.U. e.V. zu finden.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Panitzsch vom RSV Wolfshaine.V. zu finden.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Bad Segeberg vom Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. zu finden. Der Nennschluss dieser Ausschreibung ist auf den 08.07.2022 erweitert. Das Nenngeld inkl. Paddock und Campingfläche beträgt 160€ pro Team und 13€ für den Schnupperwettbewerb Nenngeld mit Angabe des Wettbewerbs auf das Konto des Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V. IBAN: DE19 2305 1030 0000 073954 Die Nennungen bitte per Mail an: stutenhof-waterdiek@web.de
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung für die Gymkhana Bispingen vom Reitverein Bisbingen e.V. zu finden. Bei der Gymkhana handelt es sich um einen Einstiegswettkampf für Reiterspiele aller Art. Es ist ein Wettkampf, welcher dafür gedacht ist, bei Kindern Interesse für Mounted Games bzw Reiterspiele zuwecken.
Es wurde ein neuer Aufbauplan erstellt, welcher alle Neuerungen mit sich bringt. Es ist darauf zu achten, dass seit der Saison 2022 die Makierungen der Punkte hinter der Wechsellinie, nun einen Abstand von 3m zur Wechsellinie haben. Ebenso sind die mindest Arenengröße neu eingepflegt wurden. Die Erleuterungen wann welche Arenengröße zur Anwendung kommt ist im aktuellen Regelwerk zu lesen. Möchte ein Veranstallter auf einer kurzen Arena einen Wettbewerb austragen, ist dies in der Saison 2022 vorher beim VRMGD anzumelden. Dies kann gerne Per E-Mail an vorstand@vrmgd.de geschehen.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Wolteritz vom Ponyhof – Wolteritz e.V. zu finden.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Luhmühlen vom Turnclub Bissendorf e.V. zu finden. Der ausgeschriebene Wettkampf ist mit einer kurzen Arena ausgeschrieben. Das aktuelle Regelwerk hat sich mit Arenen, welche eine Länge von 100m besitzen, neu befasst.
In dem folgenden Dokument ist die Ausschreibung zum Ranglistenturnier in Bothel vom Reit und Fahrverein Visselhövede u.U. e.V. zu finden.
In meinem letzten Bericht schrieb ich, dass ich die Augen auf den Turnieren offenhalten würde, um weitere Reiter für das Team zu gewinnen. Hierzu dienten bisher nur die Deutsche Paarmeisterschafft und die Champions League. Als Ergebnis der Beobachtung auf diesen beiden Turnieren freue ich mich, Deike Voss und Mats Hensel in das Team einzuladen. Die Champions League (CL) war aus verschiedenen Gründen ein wichtiges Turnier für alle beteiligten Nationalteamreiter. Zum einen konnte man sich mit dem Turniergelände und dem Geläuf der WM in La Bonde vertraut machen und zum anderen ist die Intensität des CL-Wettkampfs sehr ähnlich mit der einer WM. Eben diese Intensität fordert die Reiter auf eine Weise, die man auf den heimischen Turnieren selten antrifft. Wer sich den Livestream oder andere Videos des gesamten Wettbewerbs anschaut, dem wird auffallen, dass sich bei Reitern, die noch zwei Wochen zuvor sehr souverän auf der Paarmeisterschafft aufgetreten sind, plötzlich eine ungewohnte Nervosität zeigte. Ziel der WM Vorbereitung wird es sein, eine ähnliche Intensität auf den Trainingsplatz zu bekommen, damit diese Situation für die Reiter zur Normalität wird. Eine weitere Erkenntnis der CL ist, dass wir in technischen Spielen noch zu langsam sind. In Teilen kann dieses sicherlich noch mit der fehlenden Turnierroutine in diesem Jahr zusammenhängen. Andere Länder haben schon fünf oder sechs Turniere hinter sich. Aber ich denke auch, dass wir uns bei diesen Spielen etwas auf vergangenem Erfolg ausgeruht haben. Es handelt sich um Spiele wie Becherversetzen, 2- Flaggen, Flaschenpendel, Bottle Exchange, Bottle Swap und Bank Race. Weitere Spiele, die allerdings schon historisch gesehen nicht besonders stark im OK Nationalteam sind, sind Slalom, 3-Becherrennen, Litter Scoop, 4-Flaggen, Litter, Pony Paare, Flinke Füße, Pony Express. Auch diese Spiele müssen weiterhin im Fokus unseres Trainings stehen. Etwas was sich in dieser Saison allerdings schon bei einigen Reitern bewährt gemacht hat, ist der erhöhte Fokus auf der Reiterfitness. Diese Auswirkung konnte man bei vielen Reitern in den Aufspringspielen beobachten, aber auch bei der Souvernität der Korrektur von Fehlern, wo häufig die Erschöpfung der Reiter eine schnelle und konzentrierte Korrektur verhindert.  Es kommt nun der Teil der Vorbereitung, in dem es wirklich zur Sache geht. Grundsätzlich geht es bis Mai eher darum, alle Reiter in Ruhe zu integrieren und ihnen zu zeigen, wie das Nationalteam funktioniert. Leider sind einige Termine ausgefallen, weshalb diese Phase sehr kurz gekommen ist.  Für die kommenden drei – vier Trainingswochenenden geht es für die Reiter darum, zu zeigen, dass sie das Beste aus sich und auch aus ihrem Team holen können. Diese Änderung der Intensität im Training wird sich auch besonders in den Fitnesseinheiten bemerkbar machen, in denen sich eigentlich immer zeigt, wer bereit ist einen Schritt mehr zu machen. Wer dazu nicht bereit ist, wird bei diesem atemberaubenden Niveau, welches wir auf der Champions League gesehen haben, nicht mithalten können. Achim Roflex und Lindau Gettorf konnten allerdings auch zeigen, dass wir gar nicht weit vom Ziel entfernt sind und viele Voraussetzungen schon da sind um im Sommer ganz oben mit zu reiten. Am Samstag den 21. […]
An alle Mitglieder, welche einen Zugriff für Verbandsinterne Informationen in Beiträge haben möchten. Alle Informationen, welche Verbandsintern sind, werden als Beitrag im Ponyexpress aufgeführt. Sofern ein Webseitenbesucher für den Beitrag nicht autorisiert ist, kann dieser nur die Überschrift lesen. Um den Inhalt lesen zu können ist es zwingend notwendig, dass sich der Nutzer, welcher Mitglied im VRMGD ist, registriert hat. Der Zugang wird nach der Registrierung manuell freigeschaltet. Die Registrierung ist über folgenden Link möglich: https://www.vrmgd.de/sign-up/ Vielen Dank!

Veranstaltungen

August 2022
27 - 28
August
Samstag

RLT Ahrenlohe
  • Altersklassen: U14, U18, Offene Klasse
  • Teams / Starter::

    OK:

    1. Ahrenlohe 1
    2. Ahrenlohe 2
    3.  Ahrenlohe AK
    4. Baltic Riders
    5. Fleckeby 1
    6. Fleckeby 2
    7. Fleckeby 3
    8. Kirchwalsede Black
    9. Lindau-Gettorf 1
    10. Lindau-Gettorf 2
    11. LüHeide
    12. LüBu AK
    13. New Leaf 1
    14. New Leaf 2
    15. Team Leipzig
    16. Team Nordis lila
    17. Team Nordis gelb
    18. Team Wolteritz OK
    19. Visselhövede 1
    20. Visselhövede 2
    21. Visselhövede 3
    22. Wittorfer Kibros

    U18

    1. Ahrenlohe U18
    2. Kirchwalsede U18
    3. Lindau Gettorf U18
    4. Nordis
    5. Nordis U18 Mix (TT)
    6. Team Wolteritz
    7. Visselhövede U18 2
    8. Wittorfer Kibros Future

    U14

    1. Lindau-Gettorf U14
    2. Nordis Nord
    3. Visselhövede U14
    4. Wittorfer Kibros Future
    5. Wolfshainer Rudel
    6. Bissendorfer Grübis

    September 2022
    Oktober 2022
    November 2022
    Keine Veranstaltung gefunden!
    Kontakt Informationen
    Schreibe und oder folge uns auf Facebook oder Instagram